Home MedLink, die Softwareverbindung zu Ihren Medizingeräten

Nahezu alle modernen Medizingeräte stellen ihre "Daten" auf einer Schnittstelle zur Verfügung. Diese Schnittstellen sind leider weder hardware- noch softwaremäßig standardisiert, bei vielen Geräten erfolgt die Datenübertragung z.B. über den "Medibus". Um an diese Daten zu gelangen ist eine spezielle, auf das Protokoll des jeweiligen Herstellers abgestimmte Software notwendig. "MedLink" ist speziell auf diese Protokolle abgestimmt und eröffnet Ihnen umfangreiche Möglichkeiten, Informationen über den Datenbus auszulesen und Ihren Wünschen entsprechend abzuspeichern, darzustellen und zu protokollieren. MedLink selbst ist die zur Anbindung an die Medizingeräte notwendige Basissoftware, die für die weitere Verarbeitung die Daten weiterführenden Programmen zur Verfügung stellen kann.

Diese Seiten zeigen Ihnen einen Einblick in den Funktionsumfang dieser Software, die Sie automatisch mit allen verfügbaren Daten der Medizingeräte verbindet und Ihnen die Möglichkeiten einer automatisierten und damit vereinfachten Dokumentation bietet.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über Details von Medlink mit Hilfe des Auswahlfensters "Auswahl Softwaremodule".

Hier noch ein wichtiger, allgemeiner Hinweis: Da der Medibus im Sinne des MPG kein Medizinprodukt ist, darf auch MedLink weder zu diagnostischen noch therapeutischen Zwecken benutzt werden. MedLink ist auf einem vom Medizingerät unabhängigem PC installiert und dient ausschließlich informellen Zwecken. Jegliche Haftungsansprüche an den Medizingerätehersteller sind somit ausgeschlossen.

Downloaden Sie sich hier Ihr Prospekt MedLink
Kontaktieren Sie uns für Fragen und Hilfestellung bitte direkt unter:
Hier ein Blick auf das MedLink-Programmfenster:


Programmfenster